Die Kooperation mit anderen Institutionen ist ASIFA AUSTRIA aus besonders wichtig. Die synergetische Nutzung budgetärer Mittel ist dabei ebenso entscheidend wie die Vernetzung mit verschiedenen Partnern im Kulturbereich, schliesslich spiegelt diese Zusammenarbeit mit ganz verschiedenen Partnern durchaus die große Diversität wider, die der Animations heutzutage offenkundig implizit ist.

VIS Vienna Independent Shorts

Ein besonders wichtiger Partner für ASIFA AUSTRIA ist das Kurzfilmfestival VIS Vienna Independent Shorts. Über die bewährte Zusammenarbeit als Programmpartner der internationalen Wettbewerbssparte „Animation Avantgarde“ und der Vergabe des ASIFA AUSTRIA Awards/ Animation Avantgarde hinaus ist vor allem die jährliche Veranstaltung Animation Avantgarde Reception als besonders gelungenes Kooperationsbeispiel zu erwähnen. Ebenso bespielen die gemeinsamen Artists in Residence von VIS und ASIFA AUSTRIA regelmässig unseren Schauraum, den Asifakeil im MuseumsQuartier.

https://www.viennashorts.com

Webster Vienna Private University

Webster Vienna Private University 

Die Kooperation mit der Medienabteilung der Webster Vienna Private University entwickelte sich ebenfalls zu einer besonders wichtigen Kooperationsschiene von ASIFA AUSTRIA mit anderen Institutionen. Die Tätigkeit mehrerer ASIFA AUSTRIA-Mitglieder als Unterrichtende und Gastvortragende bei Webster begünstigt die intensive und kontinuierliche Zusammenarbeit. Seit 2012 veranstalten Webster und ASIFA AUSTRIA gemeinsam das Mediensymposium Under the Radar im Raum D/Q21 im Museumsquartier.

http://webster.ac.at

Animafest Zagreb World Festival of Animated Film

Animafest Scanner

Gemeinsam mit dem renommierten Animationsfestival „Animafest“ in Zagreb organisiert ASIFA AUSTRIA jährlich das internationale filmtheoretische Symposium „Scanner“ for Contemporary Animation Studies at the World Festival of Animated Film Animafest Zagreb.

http://www.animafest.hr

Film Archiv Austria

Filmarchiv Austria

Das Filmarchiv Austria kooperiert seit Jahren immer wieder mit ASIFA AUSTRIA, sei es als Verleger („Die Kunst des Einzelbilds – Animation in Österreich von 1832 bis heute) und den dazugehörigen Screenings, oder wie 2015 als Veranstaltungsort der grossen 30 Jahre ASIFA AUSTRIA Jubiläumsscreenings und Feier.

http://filmarchiv.at

Weitere Kooperationspartner

Darüber hinaus fanden und finden weitere Zusammenarbeiten mit wichtigen Partnern statt, wie beispielsweise das Institut für Theaterwissenschaften der Universität Wien, Akademie der bildenden Künste, Universität für angewandte Kunst, Tonspur, Tricky Women, Comicspassage, AG- Animation, DMA Production, Amour Fou Vienna, frame(o)ut, Fluss/Schloss Wolkersdorf, Filmgalerie Krems und andere.